Katalog - Numismatik, Banknoten, Uhren, Schmuck, Varia, Militaria

Sortieren nach Losnummer
Ergebnisse 1-20 von 101
Seite
von 6
Beendet
Militaria Auszeichnungen Deutscher Staaten bis 1933
2

Preußen, Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Kreuz der Ritter mit Schwertern, Silber vergoldet, OEK 1789, Vergoldung abgerieben, kleinere Chips in zwei Kreuzarmen auf der Rückseite, Ritzungen im unteren Kreuzarm, Zustand 3.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
540 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

2

Preußen, Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse, magnetisch, gewölbte Form, rückseitig mit Punze "800", mit Gegenplatte in Kreuzform, Metallschraubscheibe mit Bügel und Aufschrift "D.R.G.M. - 653146 - PM" und Punze "800", OEK 1908, Zustand 2.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
440 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Militaria Uniformen 3. Reich und 2. Weltkrieg
Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Uniformen-Nachlass des Generalleutnants und Kommandeurs der 7. Panzer-Division Dr. Emil Karl Hans Mauss, 26. Träger der Brillanten zum Eichenlaub mit Schwertern zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, bestehend aus:

Schwarze Panzerjacke, Ausführung für Generale, Eigentumsstück, Fertigung aus schwarzem Tuch mit schwarzem Kragen und schwarzen Knöpfen, gestickter Brustadler Cellon, rote Kragenspiegel mit goldenen altlarischen Stickereien, vernähte Schulterstücke aus gold-silbernem Generalsgeflecht (Cellongespinst) mit einem großen silbernen Rangstern und rotem Futter, schwarzes Innenfutter, zwei weiße Zugschnüre, zwei Koppeltragehaken und mehreren Ordensschlaufen. Lange schwarze Hose mit roten Vorstößen und breiten Generalslampassen an den Seitennähten. Feldspange liegt bei.
Ein Knopf am Schulterstück ersetzt und kleines Loch!

Dazu Schiffchen für einen General der Panzertruppe, Fertigung aus schwarzem Tuch, mit goldener Paspelierung, komplett mit Metallfaden handgesticktem Schiffchenadler, handgestickter Kokarde und goldenem Soutachewinkel, feldgraues Innenfutter.

Maßgeschneiderte Feldbluse aus feinem feldgrauem Stoff mit dunkelgrünem Kragen und goldenen gekörnten Knöpfen, feldgraues Seidenfutter, im Nacken Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W.", in der Innentasche Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W." und "HerrN Gen. Maj. Dr. K. Mauss - Nr. 164 den Mai 1944", Metallfaden mit goldgesticktem Adler, rote Kragenspiegel mit goldenen altlarischen Stickereien, vernähte Schulterstücke aus gold-silbernem Generalsgeflecht mit einem großen silbernen Rangstern und rotem Futter, Feldspange und mehrere Ordensschlaufen. Lange steingraue Hose mit roten Vorstößen und breiten Generalslampassen an den Seitennähten.
Ein Rangstern fehlt!

Dazu Schirmmütze für Generale Modell ab 1.1.1943, graues feines Tuch komplett mit Adler und Eichenlaubkranz in Gold, Adler aus Eisenblech, Eichenlaubkranz Aluminium, Metallkokarde, Vorstöße Gold, innen hellbraunes Schweißleder, gelbes Seidenfutter, Zelluloid-Raute, Hersteller "Erel Sonderklasse Extra".

Weiterhin Paraderock ohne Taschen aus feinem feldgrauem Gabardine mit dunkelgrünem Kragen, roten Vorstößen an der Knopfleiste, Ärmelaufschläge für Generale, goldene gekörnten Knöpfen, feldgraues Seidenfutter, im Nacken Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W.", in der Innentasche Schneideretikett "Averbeck & Böskamp Berlin W." und "HerrN Gen. Maj. Dr. K. Mauss - Nr. 1623 den Mai 1944", Metallfaden mit goldgesticktem Adler auf resedagrünem Grund, rote Kragenspiegel mit goldenen altlarischen Stickereien, vernähte Schulterstücke aus gold-silbernem Generalsgeflecht mit einem großen silbernen Rangstern und rotem Futter, aus goldenem Faden bestehende Fangschnur, mehrere Ordensschlaufen. Lange steingraue Hose mit roten Vorstößen und breiten Generalslampassen an den Seitennähten und angehängten Hosenträger.

Dazu Schirmmütze für Generale Modell ab 1.1.1943, feldgraues feines Tuch komplett mit Adler und Eichenlaubkranz in Gold, Cellonfaden, Metallkokarde, Vorstöße Gold, innen hellbraunes Schweißleder, gelbes Seidenfutter, Zelluloid-Raute, Hersteller "Offizier Kleiderkasse Berlin - Erel Sonderklasse Extra".

Panzerjacke mit Tragespuren Zustand 2.
Schiffchen leichte Tragespuren Zustand 2.
Feldbluse mit starken Flecken, die laut dem ehemaligen Verkäufer evtl. auf die schwere Verwundung von Mauss 1945 zurück zu führen sind. Zustand 2-3.
Paraderock mit leichten Tragespuren, Zustand 1-2.
Beide Schirmmützen mit leichten Tragespuren Zustand 2.

Ein besonderes Uniformensemble, eines der hochdekoriertesten Soldaten der Wehrmacht. Nun besteht die Möglichkeit, nach vielen Jahren in privater Hand, diesen Nachlass für die eigene Sammlung zu erwerben!

Emil Karl Hans Mauss (geboren 17. Mai 1898 in Plön, gestorben 9. Februar 1959 in Hamburg, war ein deutscher Heeresoffizier und Zahnarzt. Er erreichte den Rang eines Generalleutnants und war Kommandeur der 7. Panzerdivision. Er gehörte zu den 27 Soldaten, die das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten erhielten.

Schätzpreis
40.000 €
Startgebot
40.000 €

Bieten aktuell nicht möglich.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Uniform des Deutschen Kreuz in Gold Trägers Generalmajor und Kommandeur der 21. Panzer-Division Heinrich-Hermann von Hülsen.
Schwarze Panzerjacke, Ausführung für Generale, Eigentumsstück, Fertigung aus schwarzem Tuch mit schwarzem Kragen mit goldener Paspelierung und schwarzen Knöpfen, aus Metallfaden gestickter Brustadler, rote Kragenspiegel mit goldenen altlarischen Stickereien, vernähte Schulterstücke aus gold-silbernem Generalsgeflecht und rotem Futter, feldraues Innenfutter, auf der rechten Innentasche Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W.", in der Innentasche Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W." und "Herr Gen. Maj. v. Hülsen - Nr. 143/73 den 1943", mehrere Ordensschlaufen, getragen, Zustand 2.
Schwarze Panzerhose aus schwarzem Wollstoff, Hüfttaschen mit je 1 Knopf, hinten 2 Gesäßtaschen, Zustand 2.
Heinrich-Hermann von Hülsen (geboren 8. Juli 1895 in Weimar, gestorben 6. Juni Celle), war Kadett und vorübergehend Page Ihrer Majestät der Kaiserin Auguste-Victoria. 1914 Übernahme als Leutnant in das Königlich Preußische Heer. Im Verlauf des 2. Weltkriegs erreichte er den Rang eines Generalmajors und wurde in Nordafrika zum Kommandeur der 21. Panzer-Division ernannt. Bei der Kapitulation der deutschen Truppen in Afrika geriet er am 13. Mail 1943 in Kriegsgefangenschaft. Aus dieser wurde er am 17. Februar 1947 entlassen.

Schätzpreis
8.000 €
Startgebot
8.000 €

Bieten aktuell nicht möglich.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Feldbluse/Panzerjacke 2. Modell der schwarzen Sonderbekleidung für einen Oberst der Panzertruppe, Kammerstück aus schwarzem Wollstoff, schwarze Kunstharzknöpfe, Kragenspiegel aus Grundtuch mit Aluminiumtotenköpfen und rosafarbenen Vorstößen, eingeschlaufte Schulterstücke, golden gestickter Brustadler auf schwarzem Grund, auf dem rechten Arm Sonderabzeichen für das Niederkämpfen von Panzerkampfwagen durch Einzelkämpfer in Gold, vernäht auf schwarzem Grundtuch, Ordensschlaufen, auf der rechten Brust Ordensschlaufe für das Deutsche Kreuz in Gold, Bandspange, braunes Futter mit Stempelung, Schulterbreite: ca. 35 cm, Ärmellänge außen: ca. 59 cm, Rückenlänge ca. 53 cm, nur minimale Tragespuren, Zustand 1-2.

Schätzpreis
5.000 €
Zuschlag
6.400 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Feldbluse/Panzerjacke 1. Modell der schwarzen Sonderbekleidung für einen Leutnant der Panzertruppe, Kammerstück aus schwarzem Wollstoff, Kragen mit umlaufender rosa Paspelierung, schwarze Kunstharzknöpfe, Kragenspiegel aus Grundtuch mit Zinktotenköpfen und rosafarbenen Vorstößen, aufgeschlaufte Schulterstücke, weiß gewebter Brustadler auf schwarzem Grund, EK Knopflochband, braunes Futter mit Stempelung, Schulterbreite: ca. 36,5 cm, Ärmellänge außen: ca. 60 cm, Rückenlänge ca. 55 cm, leichte Tragespuren, Flecken und raue Stelle, Zustand 2.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
5.600 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Feldbluse/Panzerjacke 1. Modell der schwarzen Sonderbekleidung für einen Oberstleutnant im Panzer-Regiment 6, Kammerstück aus schwarzem Wollstoff, Kragen mit umlaufender rosa Paspelierung, schwarze Kunstharzknöpfe, Kragenspiegel aus Grundtuch mit Aluminiumtotenköpfen und rosafarbenen Vorstößen, aufgeschlaufte Schulterstücke, silber gestickter Brustadler auf schwarzem Grund, braunes Futter mit Stempelung, Schulterbreite: ca. 39 cm, Ärmellänge außen: ca. 64 cm, Rückenlänge ca. 62 cm, dazu Diensthemd mit schwarzer Krawatte, leichte Tragespuren, Zustand 2.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
5.800 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Feldbluse/Panzerjacke 1. Modell der schwarzen Sonderbekleidung für einen Obergefreiten der Panzertruppe, Kammerstück aus schwarzem Wollstoff, Kragen mit umlaufender rosa Paspelierung, schwarze Kunstharzknöpfe, Kragenspiegel aus Grundtuch mit Zinktotenköpfen und rosafarbenen Vorstößen, eingeschlaufte Schulterstücke, weiß gewebter Brustadler auf schwarzem Grund, Winkel original vernäht, EK Knopflochband, braunes Futter mit Stempelung, Schulterbreite: ca. 39 cm, Ärmellänge außen: ca. 62 cm, Rückenlänge ca. 54,5 cm, leichte Tragespuren, Futter mit Flecken, Zustand 2.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
5.400 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Waffen-SS, Sturmgeschützjacke eines Hauptsturmführers der Sturmartillerie der 5. SS-Panzer-Division "Wiking", feldgrauer Wollstoff, Kragen mit silberner Paspelierung, schwarze Bakelit-Knöpfe, Ärmeladler und Kragenspiegel original vernäht, Ärmelstreifen für Führer Metallfaden gewebte Ausführung, Schulterstücke zum Einschlaufen, Waffenfarbe rot, innen Kammerstempel, original vernähtes gesticktes Deutsches Kreuz in Gold auf Heeresstoff, Ordensschlaufen, eingeschlaufte Bänder und Bandspange, Schulterbreite: ca. 40 cm, Ärmellänge außen: ca. 66 cm, Rückenlänge ca. 56 cm, leichte Tragespuren, kleine Löcher, Zustand 2.

Schätzpreis
2.500 €
Zuschlag
11.000 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Feldbluse des Panzerschutzanzugs eines Hauptmanns der Panzertruppe, feldgrauer starker Leinenstoff, braune Knöpfe, Kragenspiegel aus schwarzem Tuch mit Aluminiumtotenköpfen und rosafarbenen Vorstößen, eingeschlaufte Schulterstücke mit aufgelegtem "P", dunkelgrau gestickter Brustadler auf grünem Grund, vorne große aufgesetzte Tasche mit Verschluss, innen Reichsbetriebsnummer-Stempelung, Schulterbreite: ca. 43 cm, Ärmellänge außen: ca.58 cm, Rückenlänge ca. 61 cm, leichte Tragespuren, Flecken auf Ärmel und Tasche, Zustand 2.

Schätzpreis
2.500 €
Zuschlag
2.500 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

6

Wehrmacht Heer Kleidernachlass mit u.a. Sturmgeschütz-Hose, Breeches Offiziershose, Reithose, Stiefelhose, Feldhose, Diensthemd und Feldhemd, vereinzelt mit Kammerstempel und Reichsbetriebsnummer-Stempelung, teilweise mit leichten Tragespuren und Flecken, insgesamt Zustand 2. Bitte besichtigen!

Schätzpreis
2.500 €
Zuschlag
3.800 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

9

Waffen-SS, Panzerjacke mit Hose Tarnanzug M44, Panzerjacke aus einseitig in Erbstarnmuster bedrucktem Fischgrät-Drillich mit schwarzen Knöpfen, Innentasche und Taillenzug, Feldhose aus gleichem Material mit Metall- und Kunststoffknöpfen, teilweise rostig und ersetzt, aufgesetzte Uhrentasche, verdeckte Knopfleiste, die schräg eingearbeiteten Vordertaschen mit Verschlussknöpfen, Beinabschlüsse mit Knöpfung und Zugschnüren, relativ farbfrisch, Tragespuren und kleine Löcher, Zustand 2.

Schätzpreis
2.000 €
Zuschlag
11.000 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Waffen-SS, Winterwendejacke im Eichenlaubtarnmuster Herbst, wendbar von der weißen Winter- auf die Herbstseite in braunem Eichenlaubtarnmuster, dick wattierte Ausführung mit feldgrauen Uniformknöpfen und weißen Pappknöpfen, Ärmeladler original vernäht, zweireihig mit beidseitig zu verschließender Knopfreihe und zusätzlicher Abdeckleiste, angesetzte Kapuze, verstärkte Unterarme, zwei Hüfttaschen mit Verschlussklappen, eingearbeitete Webgürtel an Hüfte und Ärmelenden, dazu Kopfhaube mit Größenstempel "57" und Fäustlinge im Eichenlaubtarnmuster Herbst, Tragespuren und Flecken, Zustand 2.

Schätzpreis
2.000 €
Zuschlag
3.400 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Waffen-SS, Feldbluse/Panzerjacke der schwarzen Sonderbekleidung für einen Hauptscharführer der Panzeraufklärer der 5. SS-Panzer-Division "Wiking", schwarzer Wollstoff, schwarze Kunststoffknöpfe, vereinzelt andersfarbig ersetzt, Ärmeladler und Kragenspiegel original vernäht, Ärmelstreifen RZM-Ausführung maschinengestickt, Schulterstücke zum Einschlaufen, Waffenfarbe gelb, Ordensschlaufen, Schulterbreite: ca. 39 cm, Ärmellänge außen: ca. 58 cm, Rückenlänge ca. 50 cm, Tragespuren, einzelne genähte und gestopfte Stellen, Zustand 2.

Schätzpreis
2.000 €
Zuschlag
9.500 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

4

4x Hose zur schwarzen Sonderbekleidung eines Angehörigen der Panzertruppe, Hosen aus schwarzem Wollstoff mit eingearbeiteten Webgürteln, verdeckte Knopfleisten, zwei schräg gesetzte Vordertaschen mit Verschluß, Uhrentaschen, Gesäßtaschen, 2x Beinabschluss mit Überfallverschnürung, zwei Hosen mit Kammerstempel, insgesamt Zustand 2. Bitte besichtigen!

Schätzpreis
1.600 €
Zuschlag
2.200 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Waffen-SS, Feldbluse für einen Oberscharführer der 11. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Division "Nordland", Kammerstück aus feldgrauem Wollstoff, feldgraue Knöpfe, komplett mit allen Effekten, Ärmeladler original vernäht und Bevo gewebtes Ärmelband, Schulterstücke zum Einschlaufen, Waffenfarbe weiß, graues Innenfutter mit Kammerstempel, mit kleiner Bandspange und Koppeltragehaken, Schulterbreite: ca. 39 cm, Ärmellänge außen: ca. 60 cm, Rückenlänge ca. 65 cm, leichte Tragespuren, kleine Löcher und Innenfutter mit Flecken, Zustand 2.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
7.500 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Panzerschutzanzug um 1944, Feldbluse und Hose eines Angehörigen einer Sturmgeschütz-Abteilung, feldgrauer Drillichstoff, Kunststoffknöpfe, Brustadler und Kragenspiegel vernäht, Schulterstücke eingeschlauft, Waffenfarbe rot, Schulterbreite: ca. 42 cm, Ärmellänge außen: ca. 60 cm, Rückenlänge: ca. 65 cm, dazu Hose mit Kammerstempel, getragener Anzug mit Gebrauchsspuren, Zustand 2-3.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
3.600 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Sturmgeschützjacke für einen Stabsfeldwebel der Panzerkägerabteilung, ca. 1944, feldgrauer Wollstoff, schwarze Bakelit-Knöpfe, Brustadler und Kragenspiegel original vernäht, Schulterstücke zum Einschlaufen, Waffenfarbe rosa, Kammerstempel auf dunkelgrünem Innenfutter, Schulterbreite: ca. 39 cm, Ärmellänge außen: ca. 59 cm, Rückenlänge ca. 54,5 cm, leichte Tragespuren, Flecken, Zustand 2.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
3.600 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Die Medien dieses Loses enthalten potenziell anstößige Inhalte.

Wehrmacht Heer, Deutsches Afrika Korps, Feldbluse Mannschaften Panzertruppe/Panzerjäger, Kammerstück aus olivfarbenem Tuch, feldgrau lackierte gekörnte Knöpfe, eingeschlaufte Schulterstücke mit rosa Vorstößen, Bevo-gewebter Brustadler und Kragenspiegel, innen Kammerstempel, Schulterbreite: ca. 38 cm, Ärmellänge außen: ca. 61 cm, Rückenlänge ca. 68 cm, dazu Stiefelhose für Mannschaften, Kammerstück, olivfarbenes geripptes Baumwolltuch, komplett mit Webgürtel, Uhrentasche, Beine zum Schnüren, weiterhin kurze Tropenhose aus olivfarbenem Tuch mit Kammerstempel, insgesamt kleinere Tragespuren, Zustand 1-2.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
2.900 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

9

Wehrmacht Mantel für einen Generalmajor, Eigentumsstück, Tuch in feiner Offiziersqualität, dunkelgrüner Kragen, eingenähte Schulterstücke aus drei goldenen Rundschnüren (Cellon) und roter Unterfütterung, feuervergoldete gekörnte Knöpfe, die Mantelaufschläge rot gefüttert, innen mit feldgrauem Tuchfutter, seitlich Schlitz zum Tragen des Dolches bzw. Säbels, Innenfutter mit stärkeren Gebrauchsspuren, getragen, einzelne aufgerauhte Stellen und Flecken, Zustand 2.

Schätzpreis
1.000 €
Zuschlag
1.900 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Ergebnisse 1-20 von 101
Ergebnisse pro Seite:
20
Seite
von 6
Suchfilter
 
Militaria: Sammlung Yasushi Komiya, 1. Teil
Alle Kategorien
-
Alle